Informationen nach Art 246 § 1 Abs. 1 EGBGB

Die nachfolgenden Informationen stellen wir Ihnen gemäß § Art 246 § 1 Abs. 1 EGBGB zur Verfügung. Sie sind jedoch nicht Bestandteil Ihres Vertrages mit der Rote Diskette - Rosslau & Kraft OHG, im Folgenden "Operation-Sicherheit" genannt. Soweit darin Bestimmungen der „Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Operation-Sicherheit für telefonische und schriftliche Bestellungen sowie Bestellungen über www.operation-sicherheit.de“ (nachfolgend „AGB“) verkürzt wiedergegeben werden, gelten allein diese AGB.


Identität des Unternehmers und Register:
(Art. 246 § 1 Abs. 1 Nr. 1 EGBGB)

 

Rote Diskette - Rosslau & Kraft OHG
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Darmstadt
HRA 84139

Vertreter des Unternehmers
(Nr. 2)

 

Geschäftsführer:

Alexander Rosslau
Marcus Kraft

Anschrift des Unternehmers
(Nr. 3)

 

Rote Diskette - Rosslau & Kraft OHG
Frankfurter Str. 74
64521 Gross-Gerau

wesentlichen Merkmale und Vertragsschluss
(Nr. 4)

 

Die wesentlichen Merkmale der Ware entnehmen Sie bitte den Darstellungen auf www.operation-sicherheit.de.
Die von uns im Internet zum Abruf bereit gehaltenen Waren- und Preisbeschreibungen stellen kein Angebot im Sinne der §§ 145 ff. BGB dar. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail innerhalb von fünf Kalendertagen annehmen.
Wir verweisen auf § 1 der AGB.

Mindestlaufzeit
(Nr. 5)

 

Sofern es sich bei dem von dem Kunden bestellte Produkt um eine dauernde oder regelmäßig wiederkehrende Leistung handelt, ist eine eventuell bestehende Mindestvertragslaufzeit der Beschreibung des Produktes auf www.operation-sicherheit.de zu entnehmen.

Leistung unter Vorbehalt
(Nr. 6)

 

Wir behalten uns vor, die versprochene Leistung im Falle ihrer Nichtverfügbarkeit nicht zu erbringen. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich von der Nichtverfügbarkeit informiert und eine bereits gezahlte Gegenleistung unverzüglich erstattet.
Wir verweisen auf § 7 der AGB.

Gesamtpreis
(Nr. 7)

 

Dem Kunden wird vor Abgabe seiner Bestellung auf www.operation-sicherheit.de eine Zusammenfassung des Inhalts seiner Bestellung einschließlich des Gesamtpreises angezeigt. Im Falle von telefonischen und schriftlichen Bestellungen erfolgt der Versand einer Zusammenfassung (Bestellbestätigung) per Mail oder Brief.

Versand- und Lieferkosten
(Nr. 8)

 

Die Versand- und Lieferkosten entnehmen Sie bitte der Beschreibung des Produktes auf www.operation-sicherheit.de.

Zahlung, Lieferung, Erfüllung
(Nr. 9)

 

Die Ware wird dem Kunden an die von ihm angegebene Lieferadresse versandt. Hierzu bedienen wir uns Drittunternehmern (Logistikpartnern). Die Erfüllung des Vertrages über bestellte Ware erfolgt durch Übergabe der Ware.

Widerrufsrecht
(Nr. 10)

 

Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Wir verweisen auf § 5 der AGB.

Kosten von Fernkommunikationsmitteln
(Nr. 11)

 

Im Falle von telefonischen Bestellungen entstehen Kosten in Höhe des Tarifs des Telekommunikationsanbieters. Eine Service-Hotline wird durch uns nicht angeboten.

Gültigkeit befristeter Angebote
(Nr. 12)

 

Wir behalten uns grundsätzlich vor, das Sortiment und die Angebotspreise des laufenden Sortiments jederzeit zu ändern.

Der für eine Bestellung des Kunden geltende Preis ist bei telefonischen Bestellungen und Bestellungen über www.operation-sicherheit.de derjenige, der zum Zeitpunkt der Absendung der Bestellung durch den Kunden auf www.operation-sicherheit.de hinterlegt ist. Bei schriftlicher Bestellung (postalisch oder per E-Mail) gilt der am Tag des Eingang der Bestellung bei uns auf www.operation-sicherheit.de hinterlegte Preis. Der Preis wird dem Kunden in der Bestellbestätigung mitgeteilt.
Im Falle von befristeten Angeboten kann der Kunde die Gültigkeitsfrist des Angebotes den Beschreibungen des Produktes auf www.operation-sicherheit.de entnehmen.