Gastbeitrag: Installation einer guten Alarmanlage lohnt sich

04.05.2015 12:00 | Technik-News

Installation einer guten Alarmanlage lohnt sich

Die jährlich von der Polizei veröffentlichte Einbruchstatistik spricht eine sehr deutliche Sprache. In den vergangenen Jahren hat die Anzahl der Haus- und Wohnungseinbrüche deutlich zugenommen, insbesondere in den Großstädten ist ein immenses Wachstum der Einbruchsdelikte festzustellen. Laut Polizei befinden sich die kleinen Ganoven auf dem Rückzug, die Mehrheit der Einbrüche geht längst auf das Konto professionell organisierter Verbrecherbanden.

Angesichts dieser Entwicklung ist es umso sinnvoller, sich vor der Gefahr zu schützen. Eine der einfachsten und zugleich sichersten Maßnahmen besteht darin, Haus oder Wohnung mit einer Alarmanlage auszurüsten. Diese wirkt gleich zweifach: Zum einen ist eine abschreckende Wirkung nachgewiesen. Viele Kriminelle gehen das Risiko dann gar nicht erst ein und suchen sich stattdessen ein anderes Opfer. Zum anderen hilft die Anlage im Ernstfall, indem die Einbrecher verscheucht werden oder ggf. die Gesetzeshüter rechtzeitig eintreffen.

Ein weiterer Vorzug besteht darin, dass die Installation einer Alarmanlage zu einem Beitragsvorteil in der Hausratversicherung führen kann. Etliche Versicherer gewähren auf ihren Beitrag einen Rabatt, sofern der Versicherungsnehmer sein Haus mit einem angemessenen Alarmsystem schützt. Wer diesbezüglich unsicher ist, fragt am besten bei seinem Versicherer nach. Ergänzende Informationen sind außerdem auf www.hausrat-info24.de zu finden.

Wer neugierig geworden ist, sollte sich in aller Ruhe umsehen und mit den gegebenen Möglichkeiten auseinandersetzen. Eine Alarmanlage verspricht nur dann maximale Sicherheit, wenn sie auf das jeweilige Gebäude zurechtgeschnitten ist. Umso empfehlenswerter ist es daher, sich von unabhängigen Experten beraten zu lassen.

Im Übrigen muss sich niemand auf eine Alarmanlage beschränken. Ergänzende Lösungen, wie beispielsweise Einbruchsicherungen für Türen und Fenster tragen maßgeblich dazu bei, Einbrecher abzuschrecken. Allerdings gilt auch hier, dass eine gute Absicherung nur gewährleistet ist, wenn eine gezielte Auswahl der einzelnen Komponenten erfolgt.

Dieser Gastbeitrag wurde bereitgestellt von guggemahier.de

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.